Einbruch- und Brandmeldeanlagen

Einbruchmeldetechnik, Brandmeldetechnik oder Zutrittskontrolltechnik, wir erfüllen höchste Ansprüche. Neuste Technologie und umfangreiche Serviceangebote sind das Ziel unserer Anstrengungen und Teil unserer Unternehmensphilosophie.

Intelligente Technik
Das Gehirn von Einbruchmeldeanlagen ist die Zentrale, die die Sicherheitstechnik im Gebäude überwacht. Alle Signale von Bewegungs- und Glasbruchmeldern, Lichtschranken und anderen Sensoren laufen hier zusammen und werden verarbeitet. Auch Steuerungsbefehle leitet die Zentrale an die einzelnen Module weiter. Alle Module kommunizieren in beide Richtungen. Das heißt, dass nicht nur Steuerungsbefehle von der Einbruchmeldezentrale an die einzelnen Sensoren geleitet werden, sondern die Komponenten auch Empfangsbestätigungen und Statusmeldungen an die Steuerungseinheit senden ist heutzutage im Bereich des Möglichen.

Brandmelderzentralen geben im Gefahrenfall Detektorinformationen weiter und führen automatisch Brandfallsteuerungen aus, um einen zu befürchtenden Schaden so weit wie möglich zu begrenzen. Brandfallsteuerungen sind automatische Ansteuerungen z.B. von

  • Feuerschutztüren,
  • Rauch- und Wärmeabzugsklappen,
  • Aufzügen, zur Verhinderung der Nutzung im Brandfall oder der sicherheitsrelevanten zielgerichteten Etagenanfahrt

Die Ansteuerungen von weiteren Hilfs- und Infomationssystemen ist durch normtechnisch vorgegebene Schnittstellen spezifisch für  Objekte möglich. Im Bereich des Gebäudes/Objekts werden alle Sensoren und Melder mit Hilfe des standardisierten Lokalen Sicherheits Netzwerks (LSN) an die Zentraleinheit angeschlossen. Der Einsatz des strukturieren LSN reduziert den Aufwand im Bereich des Leitungsnetzes erheblich und gewährleistet zur gleichen Zeit eine sichere und schnelle Datenübertragung. Abhängig von der Objektgröße können modular aufgebaute Zentraleinheiten eingesetzt werden. Bei größeren Objekten, die sich über weite Liegenschaften erstrecken, kann ein Gesamtsystem aus einer Vielzahl von Einzelzentralen bestehen, die wiederum über ein strukturiertes Netzwerk miteinander verbunden sind.